+41 71 310 28 00 mail@huetzen.com
Seite auswählen

Der morgendliche Weg zur Arbeit beginnt mittlerweile bereits mit warmroten Wolken am Horizont und einem klaren Blick auf Strassen und Autos vor uns. Der Gedanke an die nun immer länger werdenden Tage gefällt uns, und plötzlich finden wir uns in schläfrigen Tagträumen zu unserem nächsten sonnigen Urlaub wieder.

Wie schön ist der Gedanke an die Entspannung am Meer, das Begehen trockener, sympathisch schlecht asphaltierter Wege und das Lauschen fremder Sprachen im Hintergrund. Doch eigentlich will man nicht wieder in einen Hotelurlaub ziehen, denn selbst dieser verfängt sich innerhalb der ersten drei Tage in einer eigenartig öden Animationsroutine und man weiss bald nicht mehr, ob man nicht irgendwie Urlaub vom Urlaub benötigt. Und eigentlich will man auch endlich mal etwas für sich tun, sich selbst wieder näher kommen und ein kleines bisschen auch dem Himmel. Fragen für sich beantworten und dabei äussere Faktoren wie die geliebten Menschen, den Vorgesetzten und auch die eigenen, oftmals wenig plausiblen und total überheblichen Anforderungen an sich und die Welt ausschalten.

Vielleicht auf einem Jakobsweg pilgern – das wäre doch was…

Die Motivation für das Pilgern auf einem Jakobsweg kann religiöser Natur sein, muss es aber nicht. Viele Menschen wollen sich mit ihr eine Auszeit gönnen und nehmen sich dabei unterschiedlich viel Zeit dafür. Glücklicherweise gibt es unterschiedlich lange Pilgerwege, die zur angeblichen Grabstätte des Apostels Jakobus in Santiago de Compostela in Galicien (Spanien) führen. Neben den sehr rege besuchten Hauptwegen gibt es zahlreiche Nebenwege. Der englische Weg, der sich von Ferrol nach Santiago de Compostela erstreckt, ist beispielsweise perfekt geeignet, wenn sich der Wunsch nach Selbstfindung mit einem kleinen Zeitfenster vereinbaren lassen soll.

Der Jakobsweg - die Geschichte

„Die Grabstätte in Santiago de Compostela entwickelte sich im Mittelalter neben Rom und Jerusalem zum dritten Hauptziel der christlichen Pilgerfahrt. Das Domkapitel der Kathedrale von Santiago de Compostela hat es im Laufe des 12. Jahrhunderts verstanden, noch vor Rom und anderen Pilgerzentren die Erlösungstheologischen Lehren der Frühscholastik in seine Pastoral zu integrieren. Den Menschen wurde in einer einfachen Botschaft, die alle verstanden, ein versöhnender Christus vermittelt, dessen Wirken durch die Fürsprache des heiligen Jakobus den Menschen zuteil werde.“ (Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Jakobsweg)

Jakobsweg - Varianten

Ob ganz puristisch zu Fuss, mit dem Fahrrad oder mit sattem Tempo auf dem Motorrad, ob der englische Weg, der portugiesische oder der altbewährte Küstenweg – die Möglichkeiten auf einem Jakobsweg zu pilgern sind so unterschiedlich wie die Menschen, die sich ihrer annehmen. Mit unserer Pero Negro Edition erschufen wir einen Buchband für Reisende, die endlich mal anders reisen wollen als sonst.


 

Caminho Português | Der portugiesische JakobswegReiseführer Jakobswege - Destinationen für den Herbst 2
Von Lissabon nach Santiago de Compostela

Der umfassende Pilgerführer Der portugiesische Weg von Lissabon nach Santiago de Compostela ist nach dem Camino Francés der frequentierteste Jakobsweg auf der iberischen Halbinsel.
23 Etappen, mit Höhenprofilen, Wegbeschreibungen und Detailkarten, touristische Infos,Restaurants, Hotels und Herbergen. Dieser Führer ist das Komplettwerk für den Caminho Português mit praktischem Navigationsteil und Tipps für Radpilger.

Caminho Português | Der portugiesische Jakobsweg
ISBN: 978-3-906189-05-5
19,90 € (D)
21,90 € (A)
24.90 CHF

 


 

Camino Inglés | Der Englische WegCamino Ingles - Jakobsweg in einer Woche
Der Jakobsweg in einer Woche

Der Camino Inglés ist ein historischer Jakobsweg der über knapp 120 km in die Jakobsstadt führt. Es ist der perfekte Pilgerweg für Jakobsweg - Anfänger, oder für Wanderer mit reduziertem Zeitfenster, da die Bewältigung dieser Strecke problemlos in einer Woche zu schaffen ist.

Camino Inglés | Der Englische Weg
Der Jakobsweg in einer Woche
ISBN: 978-3-9523633-6-2
19,90 € (D)
22,90 € (A)
23.90 CHF

 


 

Camino de la Costa | Camino del NorteReiseführer Jakobswege - Destinationen für den Herbst 4
Der Jakobsweg für Motorradfahrer

Die Jakobswege in Spanien erfreuen sich in den letzten Jahren einer immer grösser werdenden Beliebtheit. Eine neue, zeitgemäße Variante ist die Pilgerschaft als “Motogrino” mit dem Motorrad.
Der Reiseführer bietet alle Informationen rund um den Jakobsweg, Informationen zu Pilgerherbergen, Pensionen und Hotels, sowie Ausrüstungsempfehlungen und Landesinfos. Die Streckenführung basiert auf einzelnen Etappen mit separaten Karten und Wegbeschreibungen.

Camino de la Costa | Camino del Norte
Der Jakobsweg für Motorradfahrer
24,90 € (D)
24,90 € (A)
33.90 CHF

 

 

Besuchen Sie auch unsere Website www.peronegro.com und stöbern Sie in unseren Reiseberichten, Ratgebern und weiteren Tipps & Tricks. Lassen Sie sich von der Wanderlust packen und geben Sie mit der Pero Negro Edition Ihrem nächsten Urlaub einen speziellen Sinn!